"Die meisten Menschen geben ihre Macht auf, indem sie denken, sie hätten keine."
Alice Walker

Als engagierter Rechtsanwalt stehe ich Ihnen als Ansprechpartner auf den Gebieten des Strafrechts, des Asyl- und des Aufenthaltsrechts in jeder Verfahrenslage zur Seite. Mir ist es ein Anliegen, nicht nur Ihren rechtlichen Problemstellungen, sondern auch Ihrer persönlichen Situation gerecht zu werden.

Meine Kanzlei ist zentral gelegen in Berlin-Kreuzberg. Termine können Sie montags, mittwochs und donnerstags zwischen 09:00 Uhr und 16:30 telefonisch vereinbaren. Sie können mich hierzu auch gerne per Email kontaktieren oder Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Ich werde Sie dann zeitnah zurückrufen.

Falls Ihre Anfrage ein strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens betrifft, so bitte ich Sie darum, mir hierzu keine Einzelheiten per Email oder auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. In diesem Fall ist es völlig ausreichend, mir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer mitzuteilen.

Strafrecht

Ich bin für Sie da, wenn Ihnen eine Straftat vorgeworfen wird, Sie Opfer einer Straftat wurden oder Sie zu einer Aussage als Zeuge aufgefordert werden. Ein bevorstehendes oder laufendes Straf- oder Ermittlungsverfahren stellt für die Betroffenen häufig eine belastende Situation dar, die einer seriösen Unterstützung bedarf. Ich gewähre Ihnen die notwendige Expertise und Beratung, um gemeinsam den erfolgversprechendsten Lösungsweg zu finden und umzusetzen.
Ich übernehme Ihr Mandat sowohl als Wahl-oder Pflichtverteidiger, genauso wie in Fällen des Jugendstrafrechts, Verstößen gegen das BtMG und Kapitalverbrechen sowie der Vertretung Betroffener.

Asyl- und Aufenthaltsrecht

Benötigen Sie eine anwaltliche Vertretung während des Asylverfahrens oder ist eine Klage gegen einen Bescheid des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge erforderlich? In diesen Fällen kann ich Ihnen genauso helfen wie im Falle einer drohenden Abschiebung; dabei werde ich Ihnen stets mit dem notwendigen Respekt und Verständnis begegnen.


Während es im Asyl- und anschließenden Klageverfahren oft notwendig ist, sehr schnell zu agieren, wird es im Strafrecht in der Regel sinnvoll sein, erst nach genauem Aktenstudium eine Strategie zu entwerfen und so die bestmögliche Verteidigung sicher zu stellen. Gerade im Ermittlungsverfahren ist es oft wichtig, dass Sie gegenüber den Behörden von Ihrem Schweigerecht Gebrauch machen, um den Strafverfolgungsbehörden keine unnötigen Indizien zu liefern.